Der System-therapeutische Ansatz...

ist eine moderne und zeitgemäße Methode. Sie ermöglicht die phänomenologische Wahrnehmung von Beziehungen, die in Systemen wie Unternehmen, Organisationen, Gemeinschaften und Gesellschaften wirken.

Aus dem Wahrgenommenen – dem im WortSINN für Wahr Genommenen – werden Einsichten möglich, die – über die Erkenntnis – zur Umgestaltung | in Veränderungsprozessen gewinnbringend genutzt werden können.

Der System-therapeutische Ansatz ist Lösungs- und Fokus orientiert und kann sowohl im Einzelsetting als auch in der Gruppenarbeit angewandt werden.

In meine Arbeit lasse ich Elemente aus anderen Therapierichtungen mit einfliessen, z.B. aus:

– Gestalt- und Kunsttherapie

– Gesprächstherapie (nach Rogers)

– Transaktionsanalyse (M. Erickson)

– frühkindlichen Entwicklung (Entwicklungspsychologie)

– Zwillings- und Genforschung

– Quantenheilung, Energiearbeit

– Rückführungsarbeit

– Homöopathie

– Kinesiologie

 

Meine therapeutische Arbeit umfasst immer Diagnose, Vorgespräch und Nachgespräch!