AktuellesInspiration

Agile Führung

Von 22. Januar 2019 Keine Kommentare

Wie sieht Führung in Unternehmen und Betrieben in absehbarer Zukunft aus?

Täglich einströmende, schier unendlich viele Möglichkeiten strömen täglich auf uns ein. Sie fordern mehr Beweglichkeit, schnellere Antworten und rascher Umsetzung.

Agilität ist DAS SCHLÜSSELWORT für Führungskräfte, um Unternehmen und Mitarbeiter in neue Fahrwasser zu begleiten.
Ja, begleiten ist der neue Führungsstil, denn das Top-down-Management hat ausgedient.

Was ist unter AGILITÄT zu verstehen?

Mit einer demütigen Haltung und einem kooperativen, involvierenden und koordinierenden Führungsstil befinden Sie sich auf einem gelingenden Weg in die unternehmerische Zukunft.
Herrschaftswisssen und rigide Kontroll- und Überwachungsführungsstile haben ausgedient.

Wie sieht agile Führung in der Umsetzung aus?

Sie haben ein Ziel, das Sie anvisieren. Aber Sie verfolgen keinen strengen Plan mehr, um dieses Ziel erreichen zu wollen.
Flexibel lassen Sie sich von Moment zu Moment auf die jeweilige Situation, und sich bietenden Möglichkeiten ein.
Sie entscheiden Schritt für Schritt: Experimentieren. Beobachten. Lernen.
Das sind Ihre Schlüssel zu agiler Führung.

Die Vorteile agiler Führung?

Agile Führung lässt Sie präsent und fokussiert zu gleich sein.
Mit einer offenen Haltung gegenüber den Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten, fördern Sie bei sich selbst und bei Ihren Mitarbeitern Wachheit und Präsenz. Sie, als Führungskraft, halten den Fokus und schaffen mit agiler Führung den Raum für lebendige, kurzfristige Lösungen.

Mit welcher Einstellung sollten Manager neuen Herausforderungen begegnen?

Status, Macht und Kontrolle sind noch weit verbreitet in Unternehmen. Das erleichtert es Ihnen nicht unbedingt von heute auf morgen auf „agil“ umschalten zu können.

Beginnen Sie mit einer demütigen Haltung und lernen Sie Ihr Gegenüber wahrzunehmen und mit offener Haltung zu zuhören.
Nehmen Sie sich zurück, um wahrhaftig zuzuhören. Sie werden erstaunt sein, welch wichtige Information Sie erhalten.
Im Zuhören und Erfassen Ihres Gegenübers erfahren Sie Beide Augenhöhe. Achtung, Respekt und gegenseitige Wertschätzung wachsen.
Hierüber finden Sie neue Wege zu offenem, integrierendem Miteinander.

Ein weiterer Schlüssel ist Empathie. Sie befähigt Sie, die wahren Motive zu erfassen.
Gerade in Stressmomenten werden Sie Ihr Gegenüber besser verstehen lernen. Und umgekehrt, wird Ihr Gegenüber Ihre Anmerkungen leichter auf- und annehmen können.

Involvieren, mitnehmen, teilhaben lassen an eigenen Gedankenprozessen, das wird Ihnen ermöglichen, das Potential Ihres Gegenüber zu erkennen und für neue Wege nutzen zu können. GEMEINSAM.

 

Wie machen Sie sich fit für den agilen Führungsstil?

Oben erwähnte Eigenschaften und Fähigkeiten, wie Empathie, Demut, Toleranz, Resilienz und offene Kommunikation sind erlenbar.

Agiles Führen ist die Zukunft und erlernbar. Lassen Sie sich darin begleiten, Ihre Kompetenz zu erhöhen.

 

Ulrike Mantz, 22. Januar 2019

 

 

 

 

 

 

Anerkennung
Nächster Beitrag